Die Kastell-Apotheke in Osterburken beteiligte sich am Brückenfestsonntag mit einem Tag der offenen Tür und bot ein vielfältiges Programm.

Führung

Die interessierte Bevölkerung konnte sich in einer Führung ein Bild über die Funktionsräume einer modernen Apotheke machen, die ansonsten nicht zugänglich sind. Frau Neufeld gab die entsprechenden Informationen dazu.
Brückentag - Führung

Lagerautomat

Brückentag - Lagerautomat
Auf großes Interesse stieß der Lagerautomat, der vollautomatisch die Lagerhaltung und -pflege des Arzneimittelvorrats übernimmt. Herr Häfner zeigte den Automat in Aktion beim Ein- und Auslagern und erläuterte seine Arbeitswiese im Zusammenspiel mit der Apothekensoftware.

Creme-Herstellung

Ein weiterer Kernbereich einer Apotheke ist die Rezeptur, in der individuell verordnete Medikamente hergestellt werden. Frau Hettinger erläuterte und demonstrierte praktisch die Herstellung einer Salbe. Solange der Vorrat reichte, durften die Besucher diese Handcreme mitnehmen.
Brückentag - Creme-Herstellung

Abholstation

Ein besonderes Serviceangebot der Kastell-Apotheke ist die Abholstation. Hier kann der Kunde einen Artikel, den die Apotheke ihm besorgt hat auch außerhalb der Öffnungszeiten abholen. Er bekommt eine Abholnummer, mit der er seine Lieferung aus der Station auslagern und mitnehmen kann. Um diesen Service einmal zu testen, wurden Abholnummern verteilt unter denen ein kleines Präsent hinterlegt war.

Glücksrad

Brückentag - Glücksrad
Das Glücksrad begeisterte Jung und Alt, denn jeder Besucher erhielt von Frau Gramlich einen Gewinn. Es bildete sich zeitweise eine lange Schlange.

Magnesiumausschank

Als kleine Erfrischung wurde ein Magnesium-Mineralstoffgetränk ausgeschenkt. Und die Besucher konnten sich bei Frau Brenner über den Einsatz und die Wirkung von Magnesium ausführlich informieren.
Brückentag - Magnesiumausschank

tl;dr

Während des Osterburkener Brückenfestes präsentierte sich die Kastell-Apotheke in ihren neuen ansprechenden Räumlichkeiten und bot einen Blick hinter die Kulisse einer modernen Apotheke.